7/28/2014

Glück.

14



Manchmal nehme ich deine Hand, schaue dich an und lächle'. „Sei glücklich.“ Ein Satz, den ich wohl so oft ausspreche wie manch’ andere sich Hallo sagen. Aber ich meine es wirklich so, ich möchte dich glücklich sehen. Möchte dein Glück sein. Möchte, dass dich das glücklich macht. Ich tue vieles für dich, tue vieles für die Menschen die ich liebe. Ich gebe manchmal viel zu viel und habe selbst kaum noch was von dieser Magie. Denn ehrlich gesagt, möchte ich dich glücklich sehen, weil ich insgeheim hoffe, dass mich das glücklich macht. Mein Ziel im Leben habe ich mir gesetzt - mein Glück finden. Und so schwirre ich umher und suche meines in Menschen. Menschen, die mir so viel geben. Menschen, von denen ich immer was lernen kann. Menschen, die so aufregend und interessant sind, dass es mir manchmal Angst macht. Menschen, die sich selbst unterschätzen. Menschen, die glauben sie wären so unbesonders und normal, dabei sind sie für mich das aufregendste jemals. Menschen wie dich. Und wenn ich deinen grauen Tag nur einen Moment erhellen kann, dann bist du mein Glück & ich deins. Jedenfalls für diesen einen Augenblick. & ich danke dir ewig dafür. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

interessante sichtweise

Isa hat gesagt…

Schön geschrieben <3

Amy hat gesagt…

Mir gefäält dein Blog so, so gut! Dein Layout ist wirklich hübsch und du machst sehr schöne Fotos!
Außerdem haben wir scheinbar einen sehr ähnlichen Musikgeschmack, denn ich liebe diesen Song!

Liebe Grüße Amy
A NICE AMY